Home

screenshot_20161004-183053

Autor: Andrea Walter

 

Mit dem Esoterikmarkt ist in Österreich ein Markt entstanden, der immer unüberschaubarer wird, sowohl in Bezug auf die Anbieter, als auch die Methodenvielfalt.

Der Verbraucher kann leicht den Überblick verlieren und verlässt sich daher vielfach auf Empfehlungen. Nun sind solche Empfehlungen immer subjektiv, und da sie meist von Bekannten und Freunden kommen, neigt der Konsument erfahrungsgemäß eher dazu, die Angebote weniger kritisch zu betrachten und sich auf Anekdoten zu verlassen.

 

Der an der Esoterik interessierte Verbraucher muss nicht unbedingt ein Mensch sein, der sich viel und ausgiebig mit dem Thema beschäftigt: Wer einen „Glücksstein“ in seiner Hosentasche mit sich herumträgt oder ab und zu sein Horoskop liest, ist nicht gefährdet. Der Markt reicht jedoch von lächerlich bis hochgradig gefährlich, vor allem, wenn von medizinischen Laien und Scharlatanen an kranken Menschen und Tieren herumgekurpfuscht wird. In den allermeisten Fällen geht es den Verbrauchern um eine Suche nach dem fehlenden und nach simplen Antworte auf die für sie oftmals unverständlichen und unangenehmen Fragen des Lebens.

Die Suche findet hierbei auf verschiedenen Ebenen statt. Ich untergliedere sie in 6 Bereiche.

 

  1. Krude Heilversprechen bei physischen und psychischen Krankheiten

 

Die bekanntesten esoterischen Schein-Heilmethoden sind Cranio Sacraltherapie, Quantenheilung, Musiktherapie, Reiki oder Bachblüten. Die Anbieter sind zumeist Energetiker, wie sie sich gerne nennen. Versprochen werden Allergielöschungen, energetische Entwurmung bei Tieren, Heilung von chronischen Schmerzen oder psychischen Problemen, Stärkung des Immunsystems, Bekämpfung von Neurodermitis oder Phobien und ähnliches. Einen Gewerbeschein zu kaufen reicht aus, um ganz legal energetische Doktorspielchen praktizieren zu dürfen. Eine spezielle Ausbildung ist nicht erforderlich und an die sogenannten Standesregeln die das Gewerbeamt vorgibt, hält man sich nur offiziell, wenn überhaupt. Eine zuständige Behörde zur Überprüfung der Scheinheiler gibt es nicht, denn Heilversprechen oder Diagnostik gibt es – zumindest offiziell -nicht. Die Initiative „Kein Gewerbeschein für Humbug – Wissenschaft als Maßstab“ nimmt den Kampf gegen die Scharlatanerie auf, meldet die kruden und fragwürdigen Angebote der sogenannten Energetiker den Behörden und plädiert für die Abschaffung dieser unethischen Art der gewerblichen Kurpfuscherei.

 

Lernprobleme bei Kindern per Foto beseitigen, Wirbelsäulenprobleme beheben – solche oder ähnliche Versprechungen sind mit größter Vorsicht zu genießen! Die Verbraucher sind zu schützen und das üble Geschäft verdient unsere Aufmerksamkeit, indem wir vehement und medial darauf aufmerksam machen.

Auch leichte körperliche Beschwerden sollte man niemals leichtfertig umgehen und Patienten dürfen nicht legal mit ein paar Bachblütentropfen und Hokuspokussprüchen abgespeist werden. Placebo- oder Suggestiveffekte müssen klar als diese angeboten werden, was einige der Anbieter, angesichts der Wucherpreise, in Erklärungsnot bringen wird.

 

  1. Lebensberatung – Pfusch an der menschlichen Psyche

 

Auch der Bereich der Lebensberatung besteht aus einem sehr unübersichtlichen Markt kleiner und großer Anbieter zu denen ebenso Energetiker zählen, die bei Lebenskrisen zumeist von „energetsiche Blockaden“ schwurbeln. Die dubiosen Anbieter reden von „mentalem Training“, „Erlernen von positiven Denken“ oder „Lichterkenntnissen“ und bieten dementsprechende Seminare an. Der Begriff „Lebensberatung“ ist nicht geschützt, was bedeutet, dass der Konsument rasch in die Irre geführt wird. Eine fundierte psychologische, soziale oder pädagogische Ausbildung sucht man bei den Aufspürern von krisenhaften „Blockaden“ und anderen irrsinnigen Phantasiegespinsten meistens vergebens. Der Beruf der psychosozialen Lebensberater landet im selben Angebotstopf wie die Angebote von Kompetenzüberschreitern und Selbstüberschätzern.

 

 

  1. Kartenleger, Handleser, Kristallkugelgucker, Horoskopdichter und Sternderldeuter

 

Unter dem Begriff der Zukunftsdeutung werden alle Verfahren zusammengefasst, die die Vorhersagbarkeit der Zukunft versprechen, z.B. Astrologie oder die Wahrsagerei. Auch hierzu kann man innerhalb weniger Stunden einen Gewerbeschein kaufen. Es wird aber nicht allein die Zukunft gedeutet, sondern manche Techniken nehmen auch eine Art Bestandsaufnahme der gegenwärtigen Probleme und Fragen einer Person vor, die dann ebenfalls in Hinblick auf zukünftige Handlungen gedeutet wird. Suizidgefährdeten oder labilen Menschen ist dringend davon abzuraten, derartige Methoden in Anspruch zu nehmen.

 

  1. Energiearbeit

 

Hier bedienen ebenfalls die sogenannten Energetiker den Markt. Einige Methoden fallen unter Punkt 1. Energiearbeiter/Energetiker phantasieren von einer „feinstofflichen“ Existenz von Energien und Energiefeldern die sie angeblich kanalisieren können. Zu den Methoden gehören u.a. die veraltete und widerlegte These von Feng Shui, energetischer Hausputz, Aurachirurgie und zahlreicher ähnlicher Unfug.

 

  1. Channelling, Okkultismus, Telepathie

 

Erinnert an einen Blockbuster, ist aber Realität. Auch dieser Markt ist lukrativ, und vor allem Trauer und Verzweiflung der Verbraucher wird schamlos zu Geld gemacht.

Oft behaupten diese Anbieter, die sich gerne als “Medien” oder Menschen mit dem „3. Auge“ betiteln, mit Schutzgeistern, oder Engeln Kontakt zu haben, die sie im Leben begleiten und behüten. Oft müssen auch religiöse Gestalten, wie Jesus Christus oder Gott höchstpersönlich herhalten. Die dubiosen Anbieter deuten und kommunizieren ins Reiche der Toten und in andere Ebenen was das Zeug hält – egal ob per Foto von toten, vermissten Tieren/Menschen oder gleich per Telefon. Auf diesem Sektor wird mit der Unaufgeklärtheit und der Leichtgläubigkeit der Verbraucher auf übelste Weise rasch eine Menge Geld gescheffelt.

 

 

  1. Alienbesuche, Ufosichtungen, Chemtrails und Verschwörungswahnsinn

 

Sie schreiben Bücher und Blogs über geheime Wahrheiten die von der Regierung vertuscht werden, treffen sich zu Chemtrail-Kongressen und ähnlichen Absurditäten. Der Ufo- oder Verschwörungsglaube innerhalb der Esoterik geht nicht nur davon aus, dass Chemtrails oder Geheimbünde existieren, sondern teilweise sogar davon, dass außerirdisches Leben mitten unter uns weilt – hier auf der Erde. Angeblich verfügen sie über Informationen darüber, dass die Welt bald untergehen wird. Was für den rational denkenden Menschen schlicht lächerlich anmutet, stärkt bei den Ufo/Verschwörungsgläubigen die Vorstellung von einer drohenden Katastrophe, einer Besetzung der Erde durch Aliens, Illuminaten oder das Szenario des nahen Weltunterganges. Das Schüren von Ängsten ist Methode.

 

 

 

 

 

Wie rasch ersichtlich wird, verschmelzen die einzelnen Bereiche in der Esoterik oft miteinander, da die meisten Anbieter verschiedene Methoden vermischen bzw. miteinander kombinieren. Auf Esoterik- und Energetikmessen und in den einschlägigen esoterischen Zeitschriften findet man zahlreiche Seminarangebote und Werbeanzeigen von esoterisch-energetisch ausgerichteten Zentren, sowie von Heilern, Energetikern, Lebensberatern, Wahrsagern und angeblich medial Begabten. Sie alle tätigen ähnliche Aussagen die ein zentrales Versprechen beinhalten: Lebenskraft, Befreiung von Ängsten, Allergien oder Schmerzen, das Finden von wahrer Liebe und dem Sinn des Lebens, das Entdecken des ICHs und so weiter. Die Zielgruppe der Scharlatane ist groß, denn wer ist nicht bereit, für ein paar Euroscheine Liebe, Gesundheit und Glückseligkeit zu erlangen.

An jeder Ecke lockt das Angebot selbsternannter Energetiker oder Wahrsager, welche mit rhetorischem Geschick, reichlich Schamlosigkeit und haltlosen Versprechen die wissenschaftlichen Maßstäbe durch Maßstäbe des Schwachsinnes ersetzen. Diesem Schwachsinn gilt es, zum Schutz der Verbraucher, Schritt für Schritt dagegenzuhalten.

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

4 Kommentare zu “Die 6 Ebenen des Humbugs

  1. Pingback: Kein Gewerbeschein für Humbug « Omnium Gatherum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s